Bodenheimer Landfrauen 2018 e.v.

 

2018

21.06.2018 - 1. Offener Stammtisch der Bodenheimer LandFrauen 2018

Für den 1. Stammtisch der Bodenheimer LandFrauen 2018 waren die Damen für den 21.06.2018 in den Johannisstiftshof in Bodenheim eingeladen. Im „Bodenheimer Blättchen“, über die Homepage und Facebook  waren in der Ankündigung, neben den Mitgliedern auch interessierte Frauen zum „reinschnuppern“ willkommen.

Ab 19.10 Uhr begann sich der Gastraum zu füllen. Um 19.30 Uhr, dem offiziellen Beginn der Veranstaltung waren alle Plätze belegt und wer dann noch dazu stieß, musste sich einen Stuhl organisieren. Letztendlich waren dann 54 Frauen zugegen, die sich über die Ideen, Vorstellungen und Ziele des Vereins ein Bild verschaffen wollten.

Die Vorsitzende Sabine Both moderierte das Treffen. Zunächst informierte sie über den Status quo. In einer kleinen Vorstellungsrunde präsentierte sich der Vorstand. Danach waren alle Anwesenden aufgefordert, ihre Wünsche und Ideen zu äußern. Auf Plakaten wurden alle Vorschläge schriftlich festgehalten und im Anschluss abgefragt, woran das größte Interesse besteht. Diese „Erhebungen“ dienen dem Vorstand als Grundlage für die zukünftige Programmgestaltung.

Noch an diesem Abend gaben 11 Frauen eine Beitrittserklärung beim Vorstand ab. Im Gegenzug erhielten sie einen Button mit dem Emblem der Bodenheimer LandFrauen und der Aufschrift: "Ich bin dabei!".

Gegen 22.30 Uhr löste sich die Gruppe nach und nach auf. Zurück blieben die erschöpfte aber zufriedene Vorsitzende mit einem Großteil ihrer Vorstandscrew. Nachdem das gesamte Equipment verstaut war, konnten auch sie sich auf den „Nach Hause Weg“ machen.

Die Mitgliederzahl war nun von 18 (Gründungsmitgliedern) auf beachtliche 29 gestiegen. 

(UB)

__________________________________________________________________

14.06.2018 - 1. Vorstandssitzung 

Um 19.30 Uhr trafen sich 9 von 10 Vorstandsmitgliedern, unter Vorsitz von Sabine Both, zur ersten ordentlichen Vorstandssitzung der Bodenheimer LandFrauen 2018. Das Wohnzimmer der 2. Vorsitzenden wurde kurzer Hand zum Sitzungszimmer erklärt. Mit der letzten Flasche „Gründungssekt“ stießen die Damen zunächst einmal an, um dann konzentriert und zielgerichtet die Tagesordnungspunkte abzuarbeiten.
Hauptaugenmerk lag bei dieser ersten Sitzung auf den Aufgaben des Vorstandes. Es galt diese innerhalb des Vorstandes festzulegen und aufzuteilen. Erste Öffentliche Auftritte wie der Kuchenverkauf am Hoffest des Weingutes Gruber, die Teilnahme am Martinsmarkt mit einem „Kinderstand“ und erste Ideen für Veranstaltungen wie Domführung, Radtour etc. wurden festgelegt und besprochen. Auch das LandFrauen ABC, welches den Mitgliedern als „Leitfaden“ für die internen Abläufe und Strukturen des Vereins mit an die Hand gegeben werden soll, wurde erstellt.
Um 22.30 Uhr waren alle Punkte der Tagesordnung bearbeitet und jeder konnte mit seinen „Aufgaben“ in der Tasche nach Hause gehen.
 
________________________________________________________

Historisches Ereignis im historischen Rathaus der Ortsgemeinde Bodenheim…

Gründungstreffen der „Bodenheimer LandFrauen 2018“ am 23. Mai 2018

Glücklich strahlten die 18 Gründungsmitglieder der „Bodenheimer LandFauen 2018“ mit ihrer 1. Vorsitzenden, Sabine Both, um die Wette.

Dazu hatte sie auch allen Grund, denn in einer Rekordzeit von nur 14 Wochen ist es der 35jährigen, diplomierten Eventmanagerin, gelungen, die „Bodenheimer LandFrauen 2018“ zu gründen.

Neben ihrer momentanen Hauptbeschäftigung, dem „Familienmanagement“, hob sie den neuen Bodenheimer Verein in die Taufe.

Der wichtigste Tagesordnungspunkt bei der Gründungsversammlung war die Vorstandswahl mit folgendem Ergebnis:

1. Vorsitzende Sabine Both, 2.Vorsitzende Ute Both, 1. Schriftführerin Judith Drewes, 2. Schriftführerin Stefanie Gruber, 1. Kassiererin Katharina Leber, 2. Kassiererin Laura Gill und die Beisitzerinnen Carmen Acker, Regine Beismann, Maria May und Andrea Stutter.

Nachdem die Wahl einstimmig abgeschlossen war, richteten die Ehrengäste Bürgermeister Dr. Robert Scheurer, Gleichstellungsbeauftragte Ariane Schmitt, Fraktionsvorsitzender der CDU Wolfgang Kirch, Fraktionsvorsitzender der FWG Franz-Josef Kerz und für die FDP Annette Marbs Grußworte aus und wünschten allen Gründern viel Erfolg für die weitere Vereinsarbeit. Ortsbürgermeister Becker-Theilig, konnte an der Veranstaltung leider nicht teilnehmen, ließ seine Glückwünsche aber schriftlich verlesen und sicherte den LandFrauen seine Unterstützung zu. Jens Mutzke (Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Bodenheim) bot sich an, die Veranstaltung mit seiner Kamera zu begleiten und somit das junge Ehrenamt direkt von Anfang an zu unterstützen und die Fotos im Anschluss zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank dafür! 

Folglich galt es Danke zu sagen: Für die motivierenden Grußworte sowie die Spenden der Verbandsgemeinde und der Firma Arno Leber Bedachungen GmbH.
Dank galt auch der ersten Vorsitzenden für Ihren unermüdlichen Einsatz.

Nun stießen die Gründerinnen mit den Ehrengästen auf ein gutes Gelingen, bei der Umsetzung ihrer Ziele, an. Bei Sekt und leckeren Fingerfood aus dem Hause May wurde das Ereignis im Anschluss gebührend gefeiert.

Ihre Aufgaben und Ziele sehen die „Bodenheimer LandFrauen“ in der „Förderung und Weiterbildung von Frauen, mit dem Ziel, die Lebensverhältnisse der Frauen im ländlichen Raum zu verbessern und die regionalen Freizeitangebote etwas vielfältiger zu gestalten.

Die Angebote und Weiterbildungen werden Themen aus dem hauswirtschaftlichen, kreativen Bereich beinhalten. Ebenso gilt es, den Frauen eine Plattform für Austausch und Kontakte zu bieten.

Im sozialen Engagement unterstützen sie sich gegenseitig. In der Gemeinde ist die unterstützende Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Organisationen vorgesehen.

Bei gemeinsamen Unternehmungen, wie Ausflügen, Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen usw. liegt der Fokus auf Spaß und Freude.

Der erste Stammtisch wird am 21. Juni 2018 um 19:30 Uhr im Weingut Johannisstiftshof, Gaustraße 19 in Bodenheim stattfinden, hier sind gerne auch interessierte Frauen eingeladen um einmal reinzuschnuppern. Ab Juli finden im wöchentlichen Wechsel regelmäßige Treffen im Kolpingraum des kath. Pfarrzentrums statt. Nähere Informationen bezüglich der Termine und des Angebotes finden sie auf dieser Homepage.

___________________________________________________________________________

Wie alles begann:

Am 17. Februar 2018 erreichte eine WhatsApp-Nachricht von Sabine Both Frauen aus ihrem Familien- und Bekanntenkreis.

Mit den Worten: „Hallo zusammen! Seit längerem schwebt mir der Gedanke im Kopf herum, in Bodenheim einen Landfrauenverein zu gründen.“…. „Deswegen meine direkte Frage an Euch, ob ihr Lust und Zeit hättet Ideen einfließen zu lassen und den Verein mit auf die Beine zu stellen?“…

Schon bald darauf, bei einem 1. Treffen am 15. März, saßen 12 motivierte Frauen im Alter von 25 bis 66 Jahren am Tisch, die Bereitschaft signalisierten, mit Sabine Both ins Boot zu steigen. Am bunt gemischten Tisch fanden sich Landwirtinnen, Mütter, Rentnerinnen, Lehrerinnen und Frauen aus den verschiedensten Berufsfeldern ein.

Sabine Both kam sehr gut vorbereitet in die Runde. Sachkundig konnte sie schon sagen welche Bedingungen für eine Vereinsgründung erfüllt werden müssen. An Ideen, Wünschen und Vorstellungen für die Vereinsarbeit fehlte es bei den Frauen ebenfalls nicht.

2. Treffen am 5. April - Nun ging alles „Schlag auf Schlag“….

Mit ihrer unermüdlichen Hartnäckigkeit und Leidenschaft verfolgte Sabine Both das Erstellen einer anerkannten Satzung. Der zuständige Herr vom Finanzamt kann sicherlich ein Lied davon singen. Es gelang ihr ebenfalls genügend Gründungsmitglieder zu finden, um eine Vorstandsmannschaft aufzustellen.

Das sogenannte „Vorgründungstreffen“ am 14. Mai diente dazu, den aktuellen Sachstand zu besprechen.  Dann „spielte“ Sabine Both mit den Frauen die Gründungsversammlung durch. Nichts sollte dem Zufall überlassen werden. Besonders beim Proben der Vorstandswahl hatten alle sehr viel Spaß.

Jetzt stand dem historischen Ereignis nichts mehr im Weg.

Mittwoch, 23. Mai 2018, 20.00 Uhr
Gründungsversammlung des Vereins „Bodenheimer LandFrauen 2018“ im historischen Rathaus der Bodenheimer Ortsgemeinde